Bewegung

Fairvital Sportförderung

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Bewegung
  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 12. Februar 2016 07:20
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 19. März 2015 14:54
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 2977

Fairvital Sportförderung: Christopher Hettich
Christopher Hettich, Triathlet

Fairvital begleitet Christopher Hettich auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen.

Christopher Hettich ist seit 20 Jahren aktiver Triathlet. Bereits in der Jugend konnte er bei den Deutschen Meisterschaften zahlreiche Medaillen gewinnen. Nach dem Abschluss seiner Fachhochschulreife im Jahre 2008 nutzte er die Chance und ging an den Baden-Württembergischen Triathlon Stützpunkt in Freiburg. Dort konnte er die Ausbildung und den Leistungssport optimal kombinieren.

Treu nach dem Motto „Jedes Jahr ein Stückchen besser werden“, schaffte er es, sich nach den Erfolgen in der Jugend auch in der deutschen Eliteklasse zu etablieren.

In diesem Jahr geht es in die heiße Phase für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Rio 2016. Fairvital unterstützt ihn dabei!

Drücken auch Sie ihm die Daumen und verfolgen Sie seine Fortschritte auf facebook

Weiterlesen ...

Wie Sie ganz ohne Sport Ihre Fitness verbessern können

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Bewegung
  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 27. September 2013 09:51
  • Veröffentlicht: Freitag, 27. September 2013 09:51
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 3333

Das Bioflavonoid Quercetin sorgt stets für neue Überraschungen! So berichtete die Ärztezeitung, dass Quercetin die körperliche Fitness verbessern kann - ganz ohne Sport.

Ein US-Forscherteam um Dr. J. Mark Davis von der Universität Columbia fand Anhaltspunkte  heraus, dass Quercetin die Biogenese der Mitochondrien, die als biochemische "Kraftwerke" der Zellen gelten, verbessern kann. In der Studie wurde nach Einnahme von Quercetin eine Erhöhung der Ausdauerkraft nachgewiesen - ganz ohne zusätzliche körperliche Aktivität.

Eine weitere kleine Studie mit zwölf gesunden, aber sportlich untrainierten Personen folgte. Diese erhielten jeweils sieben Tage lang entweder zweimal täglich ein Präparat mit Quercetin oder ein Placebo. Am Beginn und am Ende der einwöchigen Behandlungsperiode stand jeweils ein Belastungstest auf dem Fahrradergometer. Die Einnahme von Quercetin konnte die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2) um 3,9 Prozent erhöhen, berichten die Forscher im "International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism". Noch Deutlicher war die Verbesserung bei der Zeitspanne bis zur Erschöpfung, die um 13,2 Prozent verlängert wurde. Die Autoren schlussfolgern: Quercetin verbesserte bei Untrainierten die Ausdauerleistung in einem Maße, wie es sonst nur durch konsequentes Training zu erreichen ist.

Quercetin werden starke antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Es schützt das Herz-Kreislaufsystem, wirkt der unkontrollierten Zellteilung entgegen, verhindert allergische Reaktionen, beugt Grauem Star vor und wirkt antiviral.

Weiterlesen ...

Das Gesundheitsgeheimnis eines ganz besonderen Sportlers

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Bewegung
  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 27. September 2013 09:16
  • Veröffentlicht: Freitag, 27. September 2013 09:16
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 3127

Er fährt mit einem Fahrrad ohne Sattel, klettert damit auf Bäume und kein Hindernis kann ihn stoppen: Hannes Herrmann - ein ganz besonderer Sportler.

Er ist 6-facher Deutscher Meister, Vizeeuropameister und 5. der Weltrangliste des Radsport Weltverbands UCI im Mountainbike-Trial.

Was für uns halsbrecherisch aussieht, ist für Hannes Herrmann pure Leidenschaft. Der Fahrradtrailer aus Chemnitz beherrscht sein Metier wie kein anderer Spezialist in Deutschland. Seinem geliebten Sport ordnet Hannes Herrmann alles unter und bewältigt dennoch gleichzeitig sein Studium an der Hochschule Mittweida in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen mit Bravour.

Der Vizeeuropameister und WM-Vierte von 2012 erhält ein zusätzliches Deutschland-Stipendium für Spitzensportler, das nur auserwählten Athleten zugute kommt. Die tägliche Belastung ist hoch, deshalb sind ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung absolut essenziell. "Ich beschäftige mich schon einige Jahre mit gesundheitlichen Themen. Dabei versuche ich, meinem Körper das zu geben, was ihm gut tut und gesund erhält. Meinen Fokus setzte ich auf natürliche Nahrungsmittel und auf Nahrungsergänzung, die keine unnötigen Trennmittel, Süßstoffe, Farbstoffe, Bindemittel und Füllstoffe enthalten. Bei Fairvital habe ich genau die passenden Produkte gefunden", erklärt Hannes Herrmann. "Meine Favoriten sind Obst & Gemüse Plus sowie Basic PH."

Weiterlesen ...

Auch wenig Sport zeigt Wirkung

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Bewegung
  • Zuletzt aktualisiert: Samstag, 28. Juli 2012 15:47
  • Veröffentlicht: Sonntag, 02. Dezember 2007 23:00
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 4029
Schon ein einmaliges Training pro Woche verbessert spürbar die Gesundheit. Das hat die Sportwissenschaftlerin Petra Wagner in einer neuen Feldstudie herausgefunden, wie die Frauenzeitschrift FÜR SIE in ihrer neuen Ausgabe vom 28. November 2006 berichtet. Sie untersuchte einen von der Universität Bayreuth entwickelten Kurs namens "Gesund & Fit". Wagner fand heraus, dass bereits 90 Minuten Sport pro Woche einen positiven Effekt haben. Insbesondere Menschen, die lange inaktiv waren oder unter Übergewicht leiden, profitieren von dem sanften Sportprogramm. Weiterlesen ...