Fairvital Sportförderung

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Bewegung
  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 12. Februar 2016 07:20
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 19. März 2015 14:54
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 3024

Fairvital Sportförderung: Christopher Hettich
Christopher Hettich, Triathlet

Fairvital begleitet Christopher Hettich auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen.

Christopher Hettich ist seit 20 Jahren aktiver Triathlet. Bereits in der Jugend konnte er bei den Deutschen Meisterschaften zahlreiche Medaillen gewinnen. Nach dem Abschluss seiner Fachhochschulreife im Jahre 2008 nutzte er die Chance und ging an den Baden-Württembergischen Triathlon Stützpunkt in Freiburg. Dort konnte er die Ausbildung und den Leistungssport optimal kombinieren.

Treu nach dem Motto „Jedes Jahr ein Stückchen besser werden“, schaffte er es, sich nach den Erfolgen in der Jugend auch in der deutschen Eliteklasse zu etablieren.

In diesem Jahr geht es in die heiße Phase für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Rio 2016. Fairvital unterstützt ihn dabei!

Drücken auch Sie ihm die Daumen und verfolgen Sie seine Fortschritte auf facebook

+++ Newsticker +++ Newsticker +++ Newsticker +++

Christopher Hettich Triathlon18.03.2015
Nominiert für den Premium Weltcup

Christopher Hettich wurde von der DTU für den Premium Weltcup nominiert. Ein großartiger Erfolg! Am 11.-12. April startet er an der Gold Coast. Wenn der dort eine gute Platzierung macht, hat er das erste Ziel 2015 erreicht!

14.03.2015
Christopher Hettich unter den Top 15 beim Weltcup!

Mit einem super 13. Platz bestätigte Christopher Hettich beim ersten Weltcup der Saison 2015 in Mooloolaba seine starke Form. Zeitweise lag er sogar auf Platz 8, fuhr auf dem Rad die drittschnellste Zeit und verpasste mit einem Lauf von 15:02 Minuten nur knapp die Top 10.

10.03.2015
Super Auftakt beim Ozeanien-Cup

750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen – Christopher Hettich hat beim Ozeanien-Cup in Wollongong den zweiten Platz belegt! Es war die Generalprobe zur Formüberprüfung für das Weltcuprennen in Moololaba und ein absolut geglückter Saisonauftakt.