Demenz! Vitamin B12-Mangel verstärkt geistigen Verfall

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Gehirn und Nerven
  • Zuletzt aktualisiert: Samstag, 28. Juli 2012 15:47
  • Veröffentlicht: Freitag, 21. Oktober 2011 08:09
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 3536

Dass B12-Mangel den geistigen Abbau im Alter verstärken kann, haben US-amerikanische Forscher jetzt bei einer Studie an 121 älteren Menschen herausgefunden.

Im Fachmagazin "Neurology" berichteten die Wissenschaftler, dass ein niedriger Vitamin B12-Spiegel im Blut die Wahrscheinlichkeit auf spätere Probleme mit der geistigen Leistung erhöht. Ebenso ist der Abbau von Gehirnmasse sei bei solchen Patienten vergrößert.

Vitamin B12 ist an der Zellteilung sowie der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt. Es ist nötig für die Bildung von Myelin, der schützenden Schicht für viele periphere Nervenstränge des Rückenmarks und des Gehirns. Das Vitamin spielt für ein gut funktionierendes Nervensystem eine wichtige Rolle.

Schon lange ist bekannt, dass Vitamin B12-Mangel zu Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit führen kann. Jetzt fanden Wissenschaftler Anzeichen dafür, dass Demenz tatsächlich durch einen zu geringen Gehalt dieses Vitamins gefördert wird.

"Unsere Ergebnisse stützen die Annahme, dass ein Vitamin B12-Mangel ein potenzieller Risikofaktor für das Schrumpfen des Gehirns und den geistigen Abbau ist", sagt Studienleiterin Christine C. Tangney vom Rush University Medical Center in Chicago.

 

Die Forscher aus Chicago untersuchten 121 über 65-Jährige im Laufe von viereinhalb Jahren mehrfach. In Blutproben bestimmten sie die Konzentration von Vitamin B12 und von fünf Substanzen, die bei einem B12-Mangel vermehrt ausgeschüttet werden. Alle Probanden nahmen außerdem an Tests teil, bei denen die Wissenschaftler ihr Gedächtnis und ihre geistigen Leistungen prüften. Am Ende der Studienperiode unterzogen sich alle Teilnehmer einem Hirnscan per Magnetresonanztomografie. Damit lässt sich erkennen, ob bestimmte Gehirnbereiche geschrumpft sind oder Schäden erlitten haben.

Studienteilnehmer, bei denen vier von fünf Markern für einen B12-Mangel erhöht waren, schnitten in den Tests schlechter ab als Probanden mit guter Vitamin B12-Versorgung. Patienten mit einem längerfristigen B12-Mangel hatten ein kleineres Gehirnvolumen und zeigten Anzeichen für Abbauprozesse.

Vitamin B12 ist nur in tierischer Nahrung enthalten und daher insbesondere für Veganer und alle diejenigen wichtig, die kaum tierische Lebensmittel zu sich nehmen.

B12 können Sie beispielsweise bei Fairvital kaufen.