Studie: Besseres Gedächtnis mit Ginkgo

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Gehirn und Nerven
  • Zuletzt aktualisiert: Samstag, 28. Juli 2012 15:47
  • Veröffentlicht: Dienstag, 29. November 2011 07:25
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 2539

Dass Ginkgo biloba die Denkprozesse bei Altersdemenz verbessert, gilt als wissenschaftlich abgesichert.

Dass es aber auch die Gedächtnisleistung bei gesunden Menschen, die das Seniorenalter noch nicht erreicht haben, erhöhen kann, wurde jetzt in einer aktuellen Studie bestätigt. (Quelle: Phytomedicine, 2011 Nov 15; http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21802920)

Über einen Zeitraum von 6 Wochen erhielten die 188 Teilnehmer entweder einen standardisierten Ginkgo biloba-Extrakt (240mg pro Tag) oder ein Placebo. Die Probanden hatten 2 verschiedene Tests zu absolvieren.

a) Einen anspruchsvollen Test:
Die Teilnehmer bekamen eine Liste mit acht Terminen (beispielsweise mit Wochentag, Uhrzeit und Namen), die sie sich innerhalb von zwei Minuten einprägen sollten.

b) Einen weniger anspruchsvollen Test:
Anhand eines Films sollten sie sich einen Weg einprägen und daraufhin bei einem zweiten Film entscheiden, in welche Richtung man abbiegen muss.

In der Ginkgo-Gruppe wurden mehr Termine korrekt (in vollem Umfang mit Namen, Uhrzeit und Wochentag) erinnert als in der Placebogruppe. Noch deutlicher wurde der Unterschied bei zeitlich verzögerter Erinnerung.
Im weniger anspruchsvollen Fahrtstrecken-Test hingegen waren die Ergebnisse beider Gruppen ähnlich.