Immunsystem

HIV-Therapie - Ist Heilung in Aussicht?

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Immunsystem
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 09. Juni 2016 09:34
  • Veröffentlicht: Dienstag, 31. Mai 2016 10:19
  • Geschrieben von Lisa Oberländer
  • Zugriffe: 1864

Neue Ansätze in der Erforschung des Erbguts der HI-Viren und einer Stammzelltherapie bei HIV lassen Betroffene und Ärzte aufhorchen. Doch was sind HIV und AIDS?

AIDS wird durch das HI-Virus (Humanes Immundefizienz Virus) verursacht. Es schädigt das Abwehrsystem unseres Körpers und löst die Immunschwächekrankheit AIDS aus. Dabei dringt das HI-Virus in die T-Helferzellen (CD4-T-Lymphozyten) des Immunsystems ein, so dass Krankheitserreger nicht als körperfremde Strukturen (Antigene) erkannt und abgewehrt werden. Typ HIV-1 kommt weltweit, HIV-2 vor allem in Westafrika vor.
Die Übertragung von HIV geschieht durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, infiziertes Blut, sowie eine Infizierung des Kindes durch die Mutter vor oder während der Geburt.

Der Krankheitsverlauf:

  1. Stadium A - Infektion mit HIV, unsymptomatischer Verlauf wie grippaler Infekt, krankheitsfreie Phase von etwa 10 Jahren
  2. Stadium B - Krankheitszeichen einer gestörten Immunabwehr bis zum Zusammenbruch der körperlichen Abwehr
  3. Stadium C - Ausbruch von AIDS, Phasen schwerer Infektionen und Tumor-Erkrankungen

 

Weiterlesen ...

Grippe! Gefahr in Verzug? - So sind Sie eine Nummer sicherer

  • Hauptkategorie: News
  • Kategorie: Immunsystem
  • Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 27. Februar 2013 08:57
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 27. Februar 2013 08:27
  • Geschrieben von Martin Michalowski
  • Zugriffe: 3443

von Martin Michalowski, Heilpraktiker, Pharmareferent, Mykotherapeut und wissenschaftlicher Beirat von Fairvital

Jedes Jahr von Neuem. Und jedes Jahr ein Stückchen mehr Angst- und Panikmache. Schweinegrippe, SARS, Corona Virus und andere Hiobsbotschaften brechen quasi über Nacht in unsere Häuser. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass es unmittelbar nach so einer Meldung zu tausendfacher Erkrankung kommt? Montags morgens in Deutschland. Wer wie ich viele Jahre Ärzte besucht hat, kann es bestätigen. Die Praxen sind brechend voll und alle haben es. Das was da im Radio gesagt wird...

Ehrlich gesagt, sollte ein mündiger Bürger für sich selbst entscheiden, wann und an was er erkranken möchte. Viele Menschen sind leider bereits medienkonditioniert. Ich möchte von all den Verschwörungstheorien Abstand nehmen, die besagen, dass schon im Mittelalter Epidemien künstlich als Kontrollinstrument über das Trinkwassersystem verbreitet wurden.

Diese und ähnliche Horrorgeschichten können Sie im Netz vielfach lesen. Doch merke: In jeder noch zu absurden Story steckt ein wahrer Kern! Doch was können wir tun, um nicht in die Falle zu tappen?

Jetzt kommt sie wieder, die alte Leier: Stärken Sie Ihr Immunsystem und zwar dauerhaft! Passen Sie Ihre Ernährungs- und Lebensweise so an, dass Ihr Körper immer alles hat, was er zum gesunden und gutem Leben braucht. Alte Leier ja, aber warum? Weil es die Wahrheit ist. Doch wie machen wir das jetzt?

Eine einfache und preiswerte Methode ist der Einsatz des Spurenelementes Zink. Zink ist an so vielen Stoffwechselfunktonen beteiligt und seine Wirkung auf unsere Gesundheit bei weitem noch nicht vollständig erforscht. Es hilft bereits in kleinen Mengen und ein dauerhafter Einsatz in den Wintermonaten bewahrt Sie vor manch bösem Erwachen. Wenn Sie einen schönen Booster brauchen, falls es Sie schon erwischt hat, kann ein Granatapfeldirektsaft nicht nur die nötige Erfrischung bringen sondern auch unseren Körper bei der Abfallbeseitigung und Entgiftung unterstützen.

Weiterlesen ...